Die Schule im Grünen

mit dem "Wohl-Fühl-PLUS"

Fasching 2018

Am letzten Schultag vor den Faschingsferien ging es wieder hoch her in der Grundschule Neuhütten.

Wie jedes Jahr duftete schon früh am Morgen im ganzen Schulhaus nach gefüllten Faschingsküchle, die von fleißigen Helfern frisch ausgebacken wurden. Dafür vielen herzlichen Dank an die beteiligten Eltern. Begeistert stärkten sich die Kinder für die anschließende Faschingssause in der großen Pause.

Höhepunkt war danach die traditionelle Polonaise durchs Schulhaus bis ins Foyer. Dort durften die verschiedenen Kostümierungen eine Runde zum „Mainzer Narrhallamarsch“ vortanzen. Gruppen von Supermännern und Polizisten, Hexen und Zauberern, Prinzessinnen und Feen oder auch viele wilde Tiere und bekannte Figuren aus Kinderbüchern wurden der Reihe nach beklatscht.

Anschließend bewegten sich alle Kinder fröhlich zum „Ententanz“ oder dem „Fliegerlied“. Gemeinsam wurden noch weitere bekannte Faschingshits gesungen. Erstmals musste für den Besuch der „Tante aus Marokko“ kein armes Tier sein Leben lassen. Als Ersatz wurde in dem Lied eine leckere Suppe zubereitet und das Schweinchen durfte gestreichelt werden.

So konnten wir uns am Schluss alle fröhlich in die Ferienwoche verabschieden.

C. Fischer